Skip to content
15. Mai 2011 / Gaby Goldberg

#opco-Woche2: Soziales Lernen

Meine 2. #opco11-Woche in Kürze:

  1. Marc Rosenbergs Artikel The Special Sauce of Social Learningfür mich besonders wichtig die Punkte 7, 4, 6 und 1. 7 unterstreicht die Notwendigkeit, soziale Medien mit formellem Lernen zu vereinbaren: „Integrate social media into formal training curricula and use it to support informal learning outside of class.“ Die Frage nach dem „Wie?“ treibt mich schon länger um.  Im Kurs-Rahmen hat  Jasmin Hamadeh ihn mehrfach aufgegriffen hat, zuletzt in ihrem zusammenfassendem Beitrag vom 14.5. Punkt 4 weist auf die Notwendigkeit klarer Zieldefinitionen für eine Lerngruppe hin, Punkt 6 auf die Notwendigkeit überlegter Moderation. Punkt 1 umreißt die technischen Grundlagen: So unaufwändig wie möglich sollen die Tools sein, denn nicht die Technik steht im Mittelpunkt, sondern der Mensch und sein Wissen, das die Technik nur transportiert.
  2. Best-Practice-Beispiel war für mich das schon zweifach gelobte SLO.
  3. Ein starker Impuls ging von Martin Kurz´Artikel Facebook-Gruppen für den Unterricht aus. Ich überlege schon seit längerer Zeit, ob und wie ich Facebook, das ich bisher eher als Marketing-Instrument gesehen habe,  in den Unterricht integrieren soll. Kurz´ Überlegungen haben mich darin bestärkt, es einmal zu versuchen.
  4. Meine Aktivitäten diese Woche: Bloglektüren und -kommentierung.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: