Skip to content
22. Juni 2011 / Gaby Goldberg

Nachtrag zu #opco-Woche 5: Mobiles Lernen und DaF

Ein Nachtrag zu #opco-Woche 5 – „Mobiles Lernen“: In ihrem von mir sehr geschätzten DaF-Blog reflektiert Cornelia Steinmann den Handy-Einsatz beim Japanischlernen.  Außerdem verlinkt sie auf den Artikel von Prof. Haymo Mitschian (Universität Kassel): M-Learning – die neue Welle? Mobiles Lernen für Deutsch als Fremdsprache, der sich mit M-Learning-Konzepten für DaF und mit bereits vorhandenen Applikationen auseinandersetzt.

Auf der einen Seite konstatiert Mitschian bei DaF-Applikationen ein großes Wachstumspotential (S. 79), auf der anderen Seite  spart er nicht mit  Kritik an bereits erhältlichen Anwendungen, deren methodisches Spektrum bisher  „sehr übersichtlich“ ausfalle (80) und deren Inhalte durch die Konzentration auf kleine und kleinste Spracheinheiten Gefahr liefen, Kontext und Authentizität zu vernachlässigen. Auch sprach- und kulturspezifische Inhalte kämen zu kurz (77-78). Mitschian diskutiert dann diverse Applikationen systematisch. Zusammengefasst:  eine außerordentlich hilfreiche Analyse, in der auch Mikrolearning,  das Thema der kommenden neunten #opco-Woche,   gestreift wird.

Advertisements
  1. Uta Krope / Jun 23 2011 9:42 am

    Schaut mal auf DAF-Nord unter http://dafnet.web2.0campus.net/?page_id=34

  2. rike / Jun 28 2011 3:29 pm

    Hallo Uta,

    vielleicht interessiert dich der Vortrag morgen auf e-learning.org: http://www.e-teaching.org/community/communityevents/ringvorlesung/fremdsprachendidaktik

    LG,
    Rike

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: